Traunring 61a
83301 Traunreut

Telefon: 08669 - 35 72 - 0
Fax: 08669 - 35 72 - 200

sekretariat@realschule-traunreut.de
 
Information - Handy/digitale Speichergräte

Digitale Speichergeräte und Handys sind an den Schulen in Bayern in eingeschaltetem Zustand nicht erlaubt. Deshalb haben wir für dringende Telefonate ein Münztelefon eingerichtet.
An unserer Schule hat sich bei Verstößen folgende Vorgehensweise bewährt:


1. Bei erstmaliger Abnahme eines digitalen Speichergräts oder eines Mobilfunkgeräts erhalten Sie eine Mitteilung von der Schulleitung. Das Gerät wird an die Schülerin oder den Schüler zurückgegeben.

2. Bei wiederholter Abnahme erfolgt die Rückgabe nur an Sie als Erziehungsberechtigte persönlich.


Die Grundlagen hierfür sind in der Realschulordnung (RSO) sowie im Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetz niedergelegt:

§ 41, RSO:
Verbot von Rauschmitteln,
Sicherstellung von Gegenständen
(vgl. Art. 56 BayEUG)
(1) Der Konsum alkoholischer Getränke und sonstiger Rauschmittel ist innerhalb der Schulanlage sowie bei verbindlichen schulischen Veranstaltungen untersagt.
(2) 1 Das Mitbringen und Mitführen von gefährlichen Gegenständen ist den Schülerinnen und Schülern untersagt. 2 Die Schule hat solche Gegenstände wegzunehmen und sicherzustellen. 3 In gleicher Weise kann die Schule bei sonstigen Gegenständen verfahren, die den Unterricht oder die Ordnung der Schule stören können oder stören. 4 Über die Rückgabe derartiger Gegenstände entscheidet die Schulleiterin oder der Schulleiter; in den Fällen des Satzes 2 darf die Rückgabe, soweit dieser nicht anderweitige Bestimmungen entgegenstehen, nur an die Erziehungsberechtigten der Schülerin oder des Schülers erfolgen. 5Für Mobilfunktelefone und sonstige digitale Speichermedien gilt die spezielle Regelung in Art. 56 Abs. 5 BayEUG.

Art. 65 BayEUG
(5) 1 Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände sind Mobilfunktelefone und sonstige digitale Speichermedien, die nicht zu Unterrichtszwecken verwendet werden, auszuschalten. 2 Die unterrichtende oder die außerhalb des Unterrichts Aufsicht führende Lehrkraft kann Ausnahmen gestatten. 3 Bei Zuwiderhandlung kann ein Mobilfunktelefon oder ein sonstiges digitales Speichermedium vorübergehend einbehalten werden.
AKTUELLES